The Legend of Legacy logoHamburg, 30. Oktober 2015 – Im Februar 2016 werden NIS America und die flashpoint AG mit der Veröffentlichung von The Legend of Legacy aus dem Hause ATLUS das Portal zu der geheimnisvollen Insel Avalon öffnen. An der Entstehung des Rollenspiels im Chibi-Stil waren viele namhafte Persönlichkeiten aus der japanischen Entwicklerszene beteiligt, unter anderem der Game Designer Kyoji Koizumi (SaGa-Serie). Ab dem 5. Februar 2016 können alle tapferen Abenteurer auf dem Nintendo 3DS die mysteriöse Insel erkunden und deren Geheimnisse lüften.

In The Legend of Legacy  begleitet man die sieben Abenteurer – Liber, Meurs, Owen, Bianca, Garnet, Eloise und Filmia – auf eine aufregende Reise quer durch Avalon, um das Eiland zu erkunden, Schätze zu bergen, den „Gott“ der Insel zu finden und verlorene Erinnerungen wiederzuerlangen. Neben der Erforschung der Insel müssen Spieler ihr Geschick in den zahlreichen rundenbasierten Gefechten unter Beweis stellen.

Features:

  • Sieben einzigartige Perspektiven: Jeder Charakter hat sein eigenes Motiv und verfolgt ein individuelles Ziel.
  • Klassenloses Kampfvergnügen: Der Spieler hat die Möglichkeit seine Gruppe mit selbst erstellten Formationen (u.a. Attacke, Verteidigung oder Unterstützung) auszustatten. Jedes Mitglied kann dadurch eine unterschiedliche Rolle im Kampf einnehmen und ist an keine feste Klasse gebunden. Erstellte Formationen können abgespeichert und bei Bedarf im laufenden Kampf gewechselt werden.
  • Legendäre Entwicklung: Zu dem Developer-Team gehören unter anderem: Illustrator Tomomi Kobayashi (SaGa-Serie), Komponist Masashi Hamauzu (SaGaFinal Fantasy XIII), Writer Masato Kato (Chrono Trigger), Game Designer Kyoji Koizumi (SaGa-Serie) und Masataka Matsuura (999: 9 Hours9 Persons9 Doors)

Weitere Informationen gibt es unter: http://www.atlus.com/legendoflegacy/

Titanfall-Logo-DETokyo – 30. Oktober 2015: NEXON Co, LTD. (“Nexon”), eines der weltweit führenden Unternehmen in den Bereichen Free-to-Play und Mobile, und der unabhängige Spieleentwickler Respawn Entertainment kündigten heute an, gemeinsam mehrere neue Smartphone- und Tablet-Games veröffentlichen zu wollen, die auf der erfolgreichen Marke „Titanfall“ basieren. In diesem Zusammenhang haben beide Unternehmen in das Mobile-Entwicklerstudio Particle City investiert, das für die Entwicklung der kommenden Titel verantwortlich sein wird. In dieser mehrere Jahre und Spiele umfassenden Partnerschaft fungiert Nexon als exklusiver internationaler Publisher der Titanfall-Mobilspiele. Der erste Titel wird voraussichtlich Anfang 2016 weltweit für iOS und Android erscheinen.

 

„Als Spieler und Fan von Titanfall bin ich sehr glücklich darüber, mit dem talentierten Team bei Respawn zusammenzuarbeiten, um die Welt von Titanfall auf Mobilgeräte zu bringen“, so Owen Mahoney, President und CEO bei Nexon. „Gemeinsam mit Respawn und Particle City wollen wir auf dem Erfolg des Original-Spiels aufbauen und Millionen von Mobile-Gamern mit dem Titanfall-Universum bekanntmachen.“

 

Die Zusammenarbeit mit Respawn und Particle City ist die jüngste einer ganzen Reihe von internationalen Partnerschaften zwischen Nexon und renommierten Entwicklern. Erst kürzlich gab Nexon die Zusammenarbeit mit Respawn und Electronic Arts bekannt, um die PC-Online-Version des beliebten Shooters Titanfall nach Asien zu bringen. Außerdem veröffentlichte Nexon Details zu LawBreakers, dem ersten Spiel von Boss Key Productions, dem neuen Studio der Branchen-Veteranen Cliff Bleszinski and Arjan Brussee.

 

„Unsere Partnerschaft mit Nexon ist aus mehreren Gründen bedeutsam“, so Vince Zampella, CEO und Mitbegründer von Respawn Entertainment. „Nexons konkurrenzloses Publishing-Netzwerk und seine Expertise im Free-to-Play-Bereich ermöglichen es, Titanfall sich weltweit ein neues Publikum zu erschließen. Und mit Particle City arbeiten wir eng zusammen, um ganz neue und eigenständige Spiele zu kreieren, die das Titanfall-Universum Spielern auf der ganzen Welt näherbringen.“

Particle City wurde 2015 von Industrie-Veteran Larry Pacey und Respawn-CEO Vince Zampella gegründet. Das Studio wird von Pacey geleitet, Zampella übernimmt eine kreative Beraterrolle.

 

Titanfall war mit mehr als 100 Nominierungen und über 60 gewonnen Preisen – darunter auch sechs E3 Critics Awards – eines der am häufigsten ausgezeichneten Spiele auf der E3 2013. Laut Metacritic handelt sich um den bestbewerteten Titel für Xbox One des Jahres 2014.

Neverwinter logoNeverwinter: Underdark startet am 17. November

Mit einer Questreihe von R.A. Salvatore, dynamischen Inhalten und einer 10-Spieler-Schlacht gegen Demogorgon

Freitag, 30. Oktober 2015 — Die Dämonenlords sind aus der Tiefe emporgestiegen und die Spieler erhalten die Möglichkeit, sie zurückzuschlagen, wenn Perfect World Entertainment Inc. und Cryptic Studios Neverwinter: Underdark veröffentlichen – die achte Erweiterung für das im Universum der Vergessenen Reiche von Wizards of the Coast angesiedelte Action-MMORPG, die am 17. November auf dem PC und Anfang 2016 auf der Xbox One startet. In dieser Erweiterung bereisen die Spieler das Unterreich, eine weitläufige Region unter der Oberfläche, um dort in einer 10-Spieler-Schlacht an der Seite von Drizzt Do’Urden gegen den zweiköpfigen Dämonenlord Demogorgon zu kämpfen.

Diese Erweiterung bietet eine komplett neue Kampagne und eine Questreihe, die vom New York Times Bestseller-Autor R.A. Salvatore geschrieben wurde. In Neverwinter: Underdark werden die Spieler die gefährliche Reise ins Unterreich antreten und dabei der „Rage of Demons“ Storyline von Wizards of the Coast folgen, durch die noch mehr Inhalte in den Vergessenen Reichen erforscht werden können. Die Spieler werden außerdem eine große Schlacht gegen den zweiköpfigen Demogorgon bestreiten können, bei der ihnen berühmte Dungeons & Dragons Charaktere zur Seite stehen, unter anderem Drizzt Do’Urden, Regis und Bruenor Battlehammer. Außer der Schlacht und den neuen Handlungssträngen werden mit Neverwinter: Underdark dynamische und erneut spielbare Inhalte eingeführt, es wird die Möglichkeit geben, eine visuelle Vorschau auf Ausrüstungsgegenstände zu bekommen und die mit Neverwinter: Strongholds eingeführten Festungen erhalten eine neue Gebäudeparzelle und einen neuen PvP-Turm.

Neverwinter ist ein free-to-play Action-MMORPG mit dynamischen Kämpfen und epischen Dungeons. Spieler erforschen die weitläufige Stadt Neverwinter und die angrenzenden Landstriche und lernen dabei die lebhafte Geschichte dieser berühmten Metropole aus den Vergessenen Reichen kennen, während sie diese gegen unzählige Feinde verteidigen. Neverwinter ist derzeit kostenlos auf dem PC und digital auf der Xbox One mit einer Gold-Mitgliedschaft aus dem Xbox Games Store verfügbar.

*Auf Xbox wird eine Xbox Live Gold-Mitgliedschaft (wird separat verkauft) benötigt.

Need for Speed LogoAb heute können EA Access-Mitglieder Need for Speed schon vor dem offiziellen Release am 5. November bis zu 10 Stunden lang auf der Xbox One spielen. Außerdem erhalten EA Access-Mitglieder einen Rabatt von 10 Prozent auf die Vollversion sowie auf alle anderen digitalen Käufe von EA-Produkten für Xbox One.

Need for Speed fordert die Spieler heraus, ihren eigenen Weg durch Ventura Bay zu finden und die fünf Arten – Speed, Style, Schrauber, Crew und Outlaw – zu beherrschen. Fünf reale Helden der heutigen Racingkultur  inspirieren die Fans, sich Respekt zu erfahren und sich einen Namen zu machen, während sie selbst zur ultimativen Ikone aufsteigen.
Zusätzlich ermöglicht authentisches Tuning mit führenden Zubehörmarken, Performance-Upgrades, personalisiertes Handling und ein brandneuer Folien-Editor die Gestaltung des perfekten Fahrzeugs.

Mit EA Access erleben Spieler das Beste von EA für nur 3,99 € im Monat. Zur Mitgliedschaft gehört The Vault, eine wachsende Sammlung mit über einem Dutzend EA-Spiele, die man herunterladen und beliebig oft spielen kann. Bald erscheinende EA-Spiele können schon vor ihrer Veröffentlichung für kurze Zeit gespielt werden und es gibt einen Rabatt von 10 Prozent auf alle digitalen EA-Käufe für Xbox One. EA Access ist exklusiv auf Xbox One verfügbar. Weitere Informationen sind unter https://www.ea.com/eaaccess/de_DE erhältlich.

Need for Speed erscheint am 5. November 2015 in Deutschland, Österreich und der Schweiz für Xbox One und PlayStation 4. Die PC-Version (Origin) folgt im Frühjahr 2016.

Project CarsProject CARS erhält mit dem Scion FR-S ein weiteres kostenloses Fahrzeug sowie einen weiteren DLC – das von Fans angefragte „Japanese Car Pack“ mit folgenden Fahrzeugen:

 

1999 Mitsubishi Lancer Evolution VI TME

Benannt nach dem viermaligen Weltmeister Tommi Mäkinen, handelte es sich bei dem VI TME um eine extrem seltene Edition auf Basis der populären Mitsubishi Lancer Evolution VI Plattform. Das Fahrzeug, das von Mitsubishis kultigem Zweiliter-Turbo-Motor angetrieben wird, der 280 PS abruft, unterscheidet sich durch zahlreiche Features von den regulären Evo VI Modellen. Zu den Änderungen gehören unter anderem eine geänderte Frontstoßstange, Rennsitze, 17“ Enkei-Felgen, Titanium Turbo Turbine und Tieferlegung.

 

2008 Mitsubishi Lancer Evolution IX FQ-360

Eingeführt 2008 gegen Ende des Produktionszyklus des Evo IX, wurde mit dem FQ 360 die neunte Generation des ikonischen Mitsubishi Lancer Evolution würdig abgeschlossen. Der FQ 360 nutzt die neueste Version des Zweiliter-Turbo-Motors mit 366 PS und einem manuellen Sechsgang-Getriebe.

Das Auto verfügt über Einrohrstoßdämpfer von Bilstein, AYC (Active Yaw Control), Ralliart Sports Meter Kit, Frontsplitter aus Karbon und Speedline-Leichtmetallräder.

 

2012 Toyota GT86 / Toyota 86

Toyota und Subaru schlossen sich zusammen, um mit dem GT86 einen authentischen Sportwagen mit Heckantrieb und außergewöhnlich ausgewogener Leistung zu bauen.

Der GT86 nutzt einen Vierzylinder-Boxer-Motor mit 200 PS, der dank seines einzigartigen Designs über einen extrem niedrigen Schwerpunkt verfügt, der dem sportlichen Handling zuträglich ist.   Project CARS Spieler erhalten zwei verschiedene Versionen von Toyotas neuestem Sportwagen: die europäische GT86 Version und das japanische Toyota 86 Rechtslenker-Model.

 

2015 Scion FR-S Rocket Bunny Edition

Spieler, die noch mehr aus dem GT-86 herausholen wollen, werden die aggressive Rocket Bunny Edition des japanischen Sportwagens lieben.

Der Scion FR-S ist ein Sportwagen auf Steroiden und bietet ein Body-Kit im Rennstil, Frontspoiler mit LED-Scheinwerfern, Frontsplitter aus Carbon, verbreiterte Kotflügel, 1552 Felgen und einen Heckflügel im GT-Design für den aggressiven Look. Der Standardmotor wurde mit zwei Doppelladern und extra Kühlsystem von Cosworth ausgestattet, um die Leistung dem aggressiven Look anzupassen.

 

2015 Toyota GT-86 Rocket Bunny GT Edition

Die Toyota GT-86 Rocket Bunny GT Edition führt das Rocket Bunny Konzept noch weiter und schafft einen Rennwagen fit für die GT4 Klasse in Project CARS.

Passend zum Renndesign verfügt das Fahrzeug über ein gewichtsoptimiertes Interieur, ein Cosworth Stage 3 Supercharging Kit und Rays Felgen. Die 2015 Toyota GT-86 Rocket Bunny Edition verfügt damit über alles Notwendige, um in der GT4-Klasse um den Sieg mitzufahren.

 

2014 Toyota TS040 Hybrid

Entwickelt und gebaut von der Toyota Motorsport GmbH in Deutschland und der Toyota Motor Company in Japan, trat Toyota mit dem 2014 TS040 in der hart umkämpften LMP1-Klasse der FIA World Endurance Championship an. Der TS040 wird von einem konventionellen 3,7 Liter V8 Motor angetrieben, der an beiden Achsen jeweils von einem Elektromotor mit Hochleistungskondensatoren zum Speichern der Energie unterstützt wird. Dadurch verfügt der TS040 nicht nur über einen temporären Allrad-Antrieb, sondern auch über 1000 PS, um gegen die Konkurrenz anzutreten. Der 2014 TS040 war extrem erfolgreich: Das Fahrzeug führte lange Zeit bei den 24 Stunden von Le Mans 2014 und sicherte Toyota Racing die 2014 World Endurance Championship in der  Fahrer- (mit Sebastien Buemi und Anthony Davidson) und Hersteller-Kategorie.

Atlas Reactor logoTrion Worlds hat heute ein brandneues Video zu Atlas Reactor enthüllt, die kommende, teambasierte PC-Taktik-Herausforderung mit Schlachten in schnellen Simultanspielzügen. Die Atlas Reactor-Gameplay-Zusammenfassung zeigt den Spielern die in jeder actiongeladenen Runde des Spiels verfügbaren Befehle und Optionen.

In Atlas Reactor sind die Runden in zwei Modi aufgeteilt: Den Entscheidungsmodus, in dem die Spieler ihre Aktionen festlegen, und den Ausführungsmodus, in dem sie die Umsetzung ihrer Befehle betrachten können. Jede Runde besteht aus vier Phasen, die immer in derselben Reihenfolge ablaufen: Prep, Dash, Blast und Move. Jede dieser Phasen ist für bestimmte Aktionen vorgesehen. Durch Zusammenarbeit im Team und erfolgreiches Vorhersehen gegnerischer Aktionen und Phasen müssen die Spieler die beste Strategie entwickeln, um ihren Gegnern einen Schritt voraus zu sein und den Sieg für sich zu beanspruchen.

Atlas Reactor lässt die die Mitglieder einer bunt gemischen Freibeuter-Kaste in einem brandneuen PC-Taktikspiel gegeneinander antreten, das rasante Action mit Simultanspielzügen in nervenaufreibenden Echtzeit-Schlachten verbindet. Die nahezu unbegrenzten Kombinationen von Taktik und Strategie in jeder der temporeichen Runden zwingt die Spieler zur Improvisation und bietet eine einmalige, hochspannende Strategie-Teamerfahrung.

Spieler, die um die Herrschaft über den letzten Reaktor auf dem Planeten antreten wollen, können sich schon jetzt für den in Kürze stattfindenden Alpha-Test anmelden.

SkyforgeAllods Team, Obsidian Entertainment und My.com freuen sich sehr, das neuste große Skyforge-Update „Journey of the Divine“ anzukündigen, das am 12. November erscheinen wird. Dieses umfangreiche Update beinhaltet Invasionsavatare, Göttliche Spezialisierungen, Pantheon-Akademien, Verbesserungen der Lebensqualität, Fehlerkorrekturen und vieles mehr!

 

Die zahlreichen Updates und neuen Features von „Journey of the Divine“ enthalten folgende Highlights:

  • Invasionsavatare: Die Invasionsarmeen haben Aelions Stärke erkannt und können nicht tatenlos zusehen, wie wir eine ihrer Angriffswellen nach der anderen niederschmettern. Die Avatare des Invasionsgottes werden nun seine Armee begleiten. Avatare sind anspruchsvolle Schlachten für 10 Spieler, bei denen epische Belohnungen verliehen werden; besonders wichtig sind dabei Gegenstände, die den Zugang zu Göttlichen Spezialisierungen ermöglichen!
  • Pantheon-Akademie: Das System „Pantheon-Akademie“ bietet jungen Unsterblichen, die ihre Reise durch Aelion erst begonnen haben, ein potenzielles Zuhause. Spieler, die ihre göttliche Gestalt erst noch freischalten müssen, können sich frei einer Pantheon-Akademie – der Unterabteilung eines Pantheons – anschließen. Dort können sie das Spiel von erfahrenen Spielern erlernen, mit wachsender Macht zur Expansion des Pantheons beitragen und werden für ihren Einsatz belohnt!
  • Navigation im Atlas des Fortschritts: Die Navigation im Atlas des Fortschritts ist nun viel reibungsloser und erlaubt es den Spielern, spezifische Fähigkeiten, Talente oder Symbole in ihrem Atlas direkt zu finden. Das macht es überflüssig, den ganzen Atlas auf der Suche nach eurem nächsten Ziel zu durchkämmen.

 

  • Göttliche Spezialisierungen: Jene tapferen Unsterblichen, die den furchterregenden Invasionsavataren begegnen und sie besiegen, werden mit einem besonderen Buch belohnt: dem „Wissen über Avatare“. Seine mystischen Bände werden die Unsterblichen die Geheimnisse der Götter lehren! Durch das Studium von sechs individuellen Spezialisierungen werden die Spieler in die Lage versetzt, ihre göttliche Gestalt an ihren bevorzugten Spielstil anzupassen und das Schlachtfeld vollkommen zu dominieren.

Vor dem Release des Updates „Journey of the Divine“ werden weitere Einzelheiten über diese Features und andere Inhalte veröffentlicht. Eine vollständige Liste der Patch Notes finden Sie vor dem Update auf Skyforge.com.

HOW TO SURVIVE 2 logoRechtzeitig zu Halloween ist How to Survive 2, der Nachfolger des innovativen Zombie-Survival-Hits How to Survive jetzt über Steam als Early Access spielbar.
How To Survive 2 liefert die gleiche den Puls beschleunigende Action wie Teil 1, aber mit verbesserter Grafik, ausgereiftem Gameplay und hunderten von Werkzeugen zur Herstellung von Waffen – und das Ganze spielt sich im gruseligen French Quarter und dem Sumpfgebiet von Louisiana ab.

 

Überleben Sie auf sich allein gestellt oder zusammen mit Freunden, während Sie versuchen, sich um die Grundbedürfnisse wie Nahrung, Wasser und Unterschlupf zu kümmern. Dabei stellen Sie eigene Werkzeuge und Waffen her, um sich den fleischgierigen Monstern zu stellen und den extremen Bedingungen des Sumpfgebiets und French Quarters von Louisiana standzuhalten.
Seit der Episode auf der Los Riscos-Inselgruppe sind mehrere Monate vergangen. Der lokale Ausbruch hat sich zu einer weltweiten Pandemie ausgebreitet. Sie befinden sich in Louisiana und Ihre Chance zu überleben beginnt mit dem Aufbau eines sicheren Lagers, um ein geschickter Überlebenskünstler zu werden.

 

FEATURES:

  • Der Multiplayer ist da! Vier Spieler können simultan spielen und bis zu 16 Spieler in ihr Lager einladen.
  • Erstellen, individualisieren und verbessern Sie Ihren Charakter.
  • Noch bessere Herstellung, bei der die Spieler ihre Ressourcen einsetzen, um bessere Waffen und Werkzeuge zu produzieren, ihr Basislager aufzurüsten, neue Fähigkeiten freizuschalten und mehr.
  • Bauen, verbessern und beschützen Sie Ihr Lager vor den immer wiederkehrenden Zombie-Attacken.

 

How to Survive 2 ist zum Preis von €15,99 (Early Access-Startangebot zu Halloween, nur eine Woche gültig) als Early Access zum Download auf STEAM®/PC verfügbar.
http://store.steampowered.com/app/360170/

Wer sich in den ersten vier Wochen nach Launch zum Kauf entscheidet, erhält eine zusätzliche, stylishe Ingame-Waffe namens  “Voodoo Hard Rock” -Gitarre, Besitzer des ersten How To Survive erhalten zudem bei Kauf des Teil 2 ein „Primal Fear“ Rüstungsset kostenlos dazu.

Warface_logoWarface feiert Halloween mit gruseligem Co-op Modus

Cyber Horde schickt die Spieler mitten in der Nacht in die Schlacht

Frankfurt am Main, 29. Oktober 2015 – Wer sich in Warface zu Halloween auf die Straße wagt, sollte sich auf einige unheimliche Überraschungen gefasst machen! Der kostenlose Online-Shooter von Crytek bekommt heute den neuen „Cyber Horde” Co-op Modus spendiert, der den Spielern auch im Team alles abverlangen wird, um gegen einen Ansturm wirklich schrecklicher Gegner zu bestehen.

Cyber Horde konfrontiert Warface-Fans mit der angsteinflößendsten Mission aller Zeiten. In düsteren Wäldern und verlassenen Militärkomplexen trotzen die Teams Welle um Welle an Feinden, die schier endlos aus einem mysteriösen Labor hervorquellen. Ohne jede Rückzugsmöglichkeit werden die Spieler schnell merken, dass Blackwoods neueste Rekruten alles andere als menschlich sind!

Um zu überleben, müssen die Spieler ein schwer gepanzertes Fahrzeug durch Wälder und einen engen Tunnel eskortieren, bevor sie das Herz des Blackwood-Labors in die Luft sprengen können.  Erst wenn dieses Ziel erreicht wurde, ist der Feind vom Nachschub abgeschnitten. Auf dem Weg hält das Fahrzeug auf mehreren Lichtungen im Wald und überlässt die Spieler fast schutzlos den anstürmenden Gegnerhorden. Sofern sie lange genug überleben, rettet sie eine Energie-Druckwelle des Warface-Trucks.
Aber nicht nur die Blackwood-Horden lassen dieses Jahr den Gruselfaktor ansteigen. Passend zur Jahreszeit können sich die Spieler für eine begrenzte Zeit über Ghul-Skins, ‑Waffen und -Items freuen.
Das heutige Warface Update folgt unmittelbar dem zweiten Geburtstag des Spiels. Seit der Veröffentlichung im Oktober 2013 wurden über 30 neue Maps, ausgedehnte Co-Op Missionen und vieles, vieles mehr dem Spiel hinzugefügt.

 

Ab sofort können Spieler den neuesten Content selbst ausprobieren und in Cyber Horde das düsterste Geheimnis von Blackwood aufdecken. Eine Warface-Erfahrung, die nichts für schwache Nerven ist.

Albion_logoWerde Gründer des mit Spannung erwarteten Sandbox-MMORPGs und nimm an der neuen Entwicklungsphase teil

(Berlin, Deutschland) – 29. Oktober – Der deutsche Entwickler Sandbox Interactive hat heute bekannt gegeben, dass die Closed Beta von Albion Online, dem ersten wahren plattformübergreifenden Sandbox-MMORPG, für den 23. November vorgesehen ist. Die ersten, die die magische Welt von Albion erleben, werden die Legendären Gründer sein. Die Epischen Gründer und Gründer-Veteranen werden sich jeweils am 24. und 25. November anschließen.

 

„Wir freuen uns, endlich das Datum für die Closed Beta festlegen zu können und weitere Spekulationen bezüglich des Veröffentlichungsdatums in unserer geliebten Community aus dem Weg zu räumen“, so Stefan Wiezorek, Gründer und Geschäftsführer von Sandbox Interactive. „Nach dem Erfolg der diversen Alpha-Tests und der sehr intensiven und konzentrierten Entwicklungsphase nach unserer Sommer-Alpha sind wir zufrieden mit unserem bisherigen Fortschritt. Wir können es kaum erwarten, dass sich unsere wachsende Community uns auf diesem nächsten Schritt in Richtung der endgültigen Veröffentlichung von Albion Online anschließt.“

 

Seit dem letzten Alpha-Test hat Albion Online einige neue und aufregende Features sowie zahlreiche Systemfeinschliffe erhalten, darunter:

  • Überarbeitung des Kampfsystems – Ein ausgeglichenes System mit neuen Fähigkeiten (und Fähigkeitenschüssen), Zaubern und Rüstungen ist nun verfügbar
  • Schatztruhen und Schreine – Wertvolle Beute und neue Orte in PvP-Bereichen zum Fertigen von verzauberter Ausrüstung
  • Ausbaufähige private Inseln – Ausbaufähige persönliche und Gildeninseln mit mehr Platz für Gebäude und Bauernhöfe
  • Arbeiter – Anheuerbare NPCs für das Ressourcensammeln
  • Überarbeitung der Lernpunkte – Das ist jetzt ein Bonus-System für den Fortschritt im neuen Schicksalsbrett
  • Premium-Konten – Diese werden, unter anderem, zusätzliche Beute von getöteten Mobs und einen schnelleren Fortschritt im Schicksalsbrett gewähren

 

Spieler können an der Closed Beta von Albion Online teilnehmen, indem sie Gründer werden:

https://albiononline.com/de/founderpacks