Rock Band 4-Update fordert Spieler mit neuem Brutal Mode und anspruchsvollen Metal-Songs heraus

Rock Band 4 logoBoston und Rockville, USA, 07. Dezember 2015 – Harmonix Music Systems, Inc. kündigt an, dass das kostenfreie* Dezember-Feature-Update für Rock Band™ 4 ab morgen für Xbox One™ und PlayStation®4 erhältlich sein wird und eine neue Gameplay-Herausforderung für fortgeschrittene Spieler mit sich bringt: den Brutal Mode.

Der Brutal Mode wird die Besten der Besten auf die Probe stellen, egal ob im Einzel- oder im Mehrspieler-Modus. In diesem neuen Modus wird die Notenspur modifiziert – je besser man spielt, desto schwieriger wird es. Spieler, die diese Aufgabe meistern, erhalten als Belohnung eine neue Sternstufe jenseits von Gold.

Heute kündigte Harmonix zudem drei neue Metal-Songs an, die im Rock Band Music Store für Xbox One™ und PlayStation®4 erhältlich sein werden. Die Songs sind ab morgen, dem 8. Dezember, gemeinsam mit dem Dezember-Feature-Update verfügbar und werden selbst den besten Spielern alles abverlangen.

Between the Buried and Me sind mit „The Coma Machine“ erneut in Rock Band vertreten, einem über sieben Minuten langen Track aus dem in 2015 erschienenen, spitzenplatzierten Konzeptalbum „Coma Ecliptic“. Opeths episches „Heir Apparent“ entstammt dem 2008er Album „Watershed“ der schwedischen Meister des Metal und schlägt mit knapp neun Minuten zu Buche. Das in 2015 erschienene „Nevermore“ aus dem von Dantes Inferno inspirierten Album „Underworld“ von Symphony X rundet das Paket ab.

Jeder Song ist auch einzeln für 1,99 Euro erhältlich.

•    Between the Buried and Me – „The Coma Machine”
•    Opeth – „Heir Apparent”
•    Symphony X – „Nevermore”
Rock Band 4-DLC ab 8. Dezember erhältlich:

Leave a comment