The Walking Dead   Season 2   A Telltale Games Series   Episode 1  All That Remains

The Walking Dead Season 2 A Telltale Games Series Episode 1 All That Remains

slide-walkingdead2

Im letzten Jahr war es soweit, Telltale Games veröffentlichte endlich die heiß ersehnte zweite Staffel der Walking Dead Serie. Nach dem Erfolg der ersten Season war es nur eine Frage der Zeit, wann der Publisher die zweite Staffel herausbringt. Telltale kündigt zudem viele Neuerungen im Spiel an, man darf also gespannt sein, wie es weitergeht in The Walking Dead.

Das Spiel

Wir haben bereits die erste Staffel gespielt und waren ob der dichten Atmosphäre und der spannenden Handlung begeistert. In der zweiten Staffel knüpft das Game an die Handlung der ersten Season an. Da das Spiel, wie

In der zweiten staffel spielen wir das Mädchen Clementine

In der zweiten staffel spielen wir das Mädchen Clementine

die Serie The Walking Dead von AMC, von der Handlung lebt, soll hier nicht allzu viel darüber verraten werden. Grundsätzlich geht es immer noch um das überleben der Gruppe um die Figuren Clementine und Co in einer Zombie- Endzeitvision. Wie in der ersten Staffel haben alle Entscheidungen die wir treffen Auswirkungen auf die weitere Spielhandlung. In gewohnter Point and Klick Manier suchen wir Gegenstände, um in der Spielhandlung voranschreiten zu können und beweisen unser Geschick in Qicktimeevents, bei denen es auf die „richtige Entscheidung“ ankommt. Wenn ihr die erste Season gespielt habt, nimmt das Game zugriff auf den Speicher und integriert diese Entscheidungen der ersten Staffel in die Spielhandlung der zweiten Staffel. In der ersten Staffel haben wir einige Charaktere (wie z. B. Hershel) getroffen, die wir aus den Comics oder der Serie kennen. Dies setzt sich auch in der zweiten Staffel fort.In der zweiten Staffel spielen wir aus der Perspektive von Clemetine die mit Omid und Christa versucht zu überleben. Dabei haben alle verschiedenen Antworten und Handlungen die wir vollziehen direkte Auswirkungen auf die Spielhandlung. Ähnlich wie die Figur des Carl Crimes in der Serie ist aus dem kleinen und ängstlichen Mädchen Clementine eine selbstbewusste Kämpferin geworden, die den Umgang mit der Waffe versteht. So müssen wir einige bremsliche Situationen überstehen und abwiegen wer Freund oder Feind ist. Mit zwei Stunden fesselnder Spielzeit ist Episode 1 der ersten Staffel eine echte Empfehlung für Fans der Comicreihe und der Serie aber auch für solche die es noch werden wollen.

Grafik

walking_dead_game_season_2_1

Die Grafik im gewohnten Cel Shading Comiclook transportiert die Spannung der Handlung des Spiels in gewohnter Manier, neben den schönen Szenarien, kann das Spiel auch durch die Animation der Mimik der Protagonisten punkten.

Die Grafik des Spiels kommt im gewohnten Cel Shading Look daher und überzeugt durch gelungene Settings. So begleiten wir Clementine durch verlassene Häuser, Wälder, Flußläufe usw.. Die Musik und Sounds des Spiels fesseln einen und verstärken die endzeitliche Atmosphäre. Trotz oder gerade durch die Comicartige Cel Shading Optik wirken die Emotionen und Stimmungen der Figuren lebendig und nachvollziehbar.

 

 

Trailer

Fazit

Telltale erfindet das Spiel nicht neu und greift auf die gewohnten Elemente der vorangegangenen Staffel auf, aber genau das erwartet man als Fan der Reihe. Zumindest ist die erste Episode nicht schlechter aber auch nicht besser als die Episoden der ersten Staffel. Mit insgesamt fünf Episoden ist das Preis- Leistungsverhältnis sehr gut. Wer also die Serie und die Comics mochte und die Telltale Reihe noch nicht kennt, dem sei aber empfohlen zunächst die erste Staffel zu spielen. Denn die Handlungen und Charaktere entwickeln sich in diesem Spiel immer weiter. Man würde ja auch eine TV-Serie nicht mit der zweiten beginnen, sondern mit der ersten Staffel starten.

The Verdict

9Amazing

Leave a comment